Tagesklinik Tagesklinik für Traumatherapie

In unserer Tagesklinik versorgen wir Menschen, die von verschiedenen Formen von Gewalt, Unfällen, Katastrophen oder auch plötzlichen Verlusterlebnissen betroffen sind. Die Tagesklinik bietet eine wohnortnahe Behandlung und kommt für Sie in Frage, wenn Ihre Symptomatik die tägliche Rückkehr in die häusliche Umgebung zulässt.

Was wir behandeln

  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Borderline-Persönlichkeitsstörung als Traumafolge
  • Dissoziative Traumafolgestörung

Weitere Informationen zum Krankheitsbild finden Sie im Therapiebereich

Portrait von Maren Wilhelm

Leitende Ärztin

Maren Wilhelm

Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Oberarzt

Dr. Dirk Gielsdorf

Wie wir behandeln

Psychotherapie

  • psychotherapeutische Einzelgespräche

Gruppentherapien

  • Emotionsregulationstraining
  • Gruppentraining sozialer Kompetenzen
  • Stresstoleranz-Training
  • Therapie-Informationsgruppe
  • Trauma-Informationsgruppe
  • Achtsamkeitstraining

Sport- und Bewegungstherapie

  • Fitness und Walking

Ergänzende Therapien

  • Gruppe gesunde Lebensführung
  • Kreativgruppen
  • Aromatherapie
  • Entspannungstechniken

Wissenswertes

Aufnahme

Für die Behandlung in unserer Tagesklinik benötigen Sie eine Krankenhauseinweisung. Diese können Sie bei Ihrem behandelnden Arzt erhalten. Um sich anzumelden, reicht ein telefonisch vereinbartes Vorgespräch. Die Kosten für die Behandlung trägt die Krankenkasse.

Standort

Tagesklinik für Traumatherapie
Gartenstr. 19
30161 Hannover

Sie haben Fragen?

Wir konnten nicht alle Ihre Fragen beantworten? Dann nehmen Sie bitte gern mit uns Kontakt auf und schreiben uns Ihr Anliegen. Schnell und einfach geht das über unser Kontaktformular.