Tagesklinik Tagesklinik für Abhängigkeits­erkrankungen

In unserer Tagesklinik behandeln wir Sie nach einer erfolgreich abgeschlossenen Entzugsbehandlung in der Klinik (oft “Entgiftung“ genannt). Ebenfalls richtig sind Sie bei uns, wenn eine Entzugsbehandlung medizinisch nicht nötig war, aber Sie im Alltag eine starke Beeinträchtigung haben, die ambulant oder in einer Suchtfachklinik zunächst nicht genügend oder nicht rechtzeitig behandelbar ist.

Was wir behandeln

Wir behandeln Abhängigkeitserkrankungen von

  • Alkohol
  • Opiaten wie Heroin
  • Stimulanzien wie Kokain, Amphetaminen und Metamphetaminen
  • Cannabis
  • Medikamenten, Beruhigungs- und Schmerzmitteln

mit Begleiterkrankungen wie unter anderem

  • Depression
  • Angststörung
  • Posttraumatischer Belastungsstörung
  • Persönlichkeitsstörung

Weitere Informationen zum Krankheitsbild finden Sie im Therapiebereich

Oberarzt

Dr. med. Dirk Gielsdorf

 Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Facharzt für Neurologie
gielsdorf–at–wahrendorff.de

Wie wir behandeln

Medizinisch

Internistische und neurologische Untersuchung

  • Feststellung und ggfs. Behandlung von bereits vorhandenen körperlichen Schäden, die durch die Abhängigkeitserkrankung entstanden sein können

Psychotherapie

Gruppentherapie mit Fokus auf

  • Motivation
  • Achtsamkeit
  • Rückfallprophylaxe

Einzeltherapie

Entspannungsverfahren
Akupunktur
Skills

Freizeit

Aktivierung und Motivation

  • (Wieder-)Erlernen von Tagesstruktur und Fähigkeitentraining
  • Beschäftigung mit Dingen außerhalb des Abhängigkeitskreises
  • gemeinsame Spaziergänge und Spielaktivitäten

Lebenspraktisches Training

Zukunft

Sozialtherapeutische Angebote

  • Planung von Rehabilitationsmaßnahmen
  • Kontakt zur ambulanten Suchthilfe
  • Beratung durch unsere Sozialarbeiter

Sport- und Bewegungstherapie

  • Gesundheitssport mit Kraft- und Ausdauertraining 
  • Spielsportarten wie Fußball, Basketball und Tischtennis zur Stärkung der sozialen Kompetenz

Ergänzende Therapien

  • Kreativtherapie (umfangreiches Angebot in eigenen Kreativräumen)
  • Training kognitiver Fähigkeiten
  • ergänzt durch musiktherapeutische Angebote
  • Akupunktur als Entzugsbegleitung

Wissenswertes

Aufnahme

Für die Behandlung in unserer Tagesklinik benötigen Sie eine Krankenhauseinweisung. Diese können Sie bei Ihrem behandelnden Arzt erhalten. Um sich anzumelden, reicht ein telefonisches Vorgespräch. Es ist natürlich auch möglich, unsere Tagesklinik vor einer Aufnahme persönlich kennen zu lernen. Die Kosten für die Behandlung trägt die Krankenkasse.

Ihre Spezialisten

Oberarzt

Dr. med. Dirk Gielsdorf

 Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Facharzt für Neurologie
gielsdorf–at–wahrendorff.de

Oberarzt

Dr. med. Roman Zakhalev

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
zakhalev–at–wahrendorff.de

Standort

Tagesklinik für Abhängigkeitserkrankungen
Gartenstr. 19
30161 Hannover
Fon +49 511 169331-0

Sie haben Fragen?

Wir konnten nicht alle Ihre Fragen beantworten? Dann nehmen Sie bitte gern mit uns Kontakt auf und schreiben uns Ihr Anliegen. Schnell und einfach geht das über unser Kontaktformular.