TagesklinikTagesklinik für Psychosomatik, Depression, Burnout und Angststörungen

In unserer Tagesklinik behandeln wir Patienten, die psychisch stabil genug sind, um die Abenden und Wochenenden zu Hause zu verbringen. 

Was wir behandeln

  • Depressionen
  • Angststörungen
  • Somatoforme und funktionelle Beschwerden
  • Arbeitsbezogene psychische Erkrankungen wie Burnout und Mobbingfolgen

Weitere Informationen zum Krankheitsbild finden Sie im Therapiebereich

Portrait von Maren Wilhelm

Leitende Ärztin

Maren Wilhelm

Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Oberärztin

Dr. Sona Gattermann-Meciarova

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Wie wir behandeln

Medizinisch

Internistische und neurologische Untersuchung

Psychotherapie

Gruppentherapie

  • Achtsamkeitstraining
  • Psychotherapiegruppe
  • Störungsspezifische Gruppen
    • Depression
    • Angst
    • Burn-Out
  • Sozialkompetenztraining
  • Ressourcen-Gruppe
  • Selbstwerttraining
  • Emotionsregulationsgruppe

Einzeltherapie

Freizeit

Selbstmanagement
(Wieder-)Erlernen von Tagesstruktur und Fähigkeitentraining

Zukunft

Sozialdienstliche Angebote

  • Planung von beruflicher Orientierung
  • Planung der ambulanten Therapie

Ergänzende Therapien

  • Kreativtherapie
  • Entspannungsübungen

 

Wissenswertes

Aufnahme

Für die Behandlung in unserer Klinik benötigen Sie eine Krankenhauseinweisung. Diese können Sie von Ihrem behandelnden Arzt bekommen. Zur Absprache eines Aufnahmetermins können Sie uns gern anrufen. Nach telefonischer Rücksprache ist es natürlich auch möglich, unsere Station vor einer Aufnahme persönlich kennen zu lernen. Die Kosten für die Behandlung trägt die Krankenkasse.

Standort

Tagesklinik für Psychosomatik, Depression, Burnout und Angststörungen
Lützerodestr. 12
30161 Hannover

Sie haben Fragen?

Wir konnten nicht alle Ihre Fragen beantworten? Dann nehmen Sie bitte gern mit uns Kontakt auf und schreiben uns Ihr Anliegen. Schnell und einfach geht das über unser Kontaktformular.