Tagesklinik Tagesklinik für Männer

Wir wissen um das „Anderssein“ der Männer in seelischen Krisen und bei psychischen Erkrankungen. Um gezielt helfen zu können, haben wir im Jahr 2011 die bundesweit erste Tagesklinik für Männer ins Leben gerufen. Unsere Erfahrungen zeigen, dass Männer unter sich gemeinsam erfolgreicher an ihren Problemen arbeiten können als in gemischten Gruppen.

Was wir behandeln

  • Depression und Burnout
  • Somatoforme Störungen
  • Angsterkrankungen
  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen

Weitere Informationen zum Krankheitsbild finden Sie im Therapiebereich

Oberärztin

Janina Tillmanns

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Wie wir behandeln

Medizinisch

Diagnostik körperlich & seelisch:

  • Individuelle psychiatrische Untersuchung mit ausführlichen psychopathologischen Befund
  • Internistische und neurologische körperliche Eingangsuntersuchung
  • Umfangreiche Labordiagnostik
  • EKG
  • EEG
  • Kernspintomographie oder Computertomographie (bei Bedarf)
  • Psychologische Testuntersuchungen
  • Angebot einer unterstützenden psychopharmakologischen Therapie
  • regelmäßiges Angebot von medizinischen Sprechstunden

Psychotherapie

  • regelmäßige ärztliche und psychologische Einzelgespräche:
  • Verhaltenstherapeutisch
  • Tiefenpsychologisch
  • Systemisch

Regelmäßig stattfindende oberärztliche Visiten

Gruppentherapie

  • Gruppentraining sozialer Kompetenzen
  • Stresstoleranztraining
  • Achtsamkeitstraining
  • Männergruppe
  • Umgang mit Gefühlen
  • Psychoedukation
  • Psychotherapie
  • Ausdruckszentrierte Psychotherapie

Sport- und Bewegungstherapie

  • Therapeutisches Bogenschießen
  • Tischtennis
  • Fußball
  • Wirbelsäulengymnastik
  • Fitness
  • QiGong und Yoga
  • Körperwahrnehmung

Zukunft

  • Gruppe „Achtsamkeit im Konflikt“
  • Gruppe „Relaxed im Alltag“
  • Gruppe „Achtsamkeit im Alltag“
  • Offene Männergruppe
  • Sozialdienst
  • ab Mai: Fortführung von regelmäßigen ambulanten Einzelgesprächen

Ergänzende Therapien

  • Trommelgruppe
  • Genussgruppe
  • Entspannungsverfahren wie PMR, Autogenes Training
  • Akupunktur
  • Kreativgruppe
  • Konzentrationstraining
  • Sozialdienst

Freizeit

  • Kochgruppe
    Achtsame Spaziergänge
  • Aktivgruppen
  • Kegeln

Unser Behandlungskonzept

Warum eine Tagesklinik speziell für Männer?

Männer reagieren anders auf seelische Probleme als Frauen. Sie haben häufig weniger Zugang zu ihren Gefühlen und wählen häufiger wenig hilfreiche Wege der Problemlösung. Sie konsumieren zum Beispiel vermehrt Alkohol, spielen am PC, stürzen sich in die Arbeit oder suchen vermehrt das Risiko, indem sie riskant Auto fahren oder Extremsportarten ausüben. Unsere Therapieangebote geben den Männern eine „Werkzeugkiste“ an die Hand, mit der sie ihre Probleme langfristig funktionaler bewältigen können, ohne sich dabei selbst zu verletzen. In unserer Tagesklinik sind die Männer ganz unter sich und damit viel stärker als in einer gemischtgeschlechtlichen Umgebung gefordert, sich mit sich selbst und innerhalb der Gruppe auseinander zu setzen.

Das lernen Sie bei uns

  • auf männliches Rollenverhalten zu verzichten
  • Schwäche zuzulassen und Hilfe anzunehmen
  • Gedanken, Gefühle und Körperreaktionen achtsam wahrzunehmen, verbessert damit umzugehen und zu akzeptieren
  • unterschiedlichen Gefühlen Raum zu geben, statt diese durch Überaktivität zu verdrängen
  • sich verbessert mitzuteilen statt zu schweigen
  • in der Patientengemeinschaft aktiv zu werden, statt sich sozial zurück zu ziehen und von vielfältigen wertvollen Rückmeldungen der Gruppe zu profitieren

 

So behandeln wir

Jeder Patient bekommt einen Bezugstherapeuten, der als Ansprechpartner für die regelmäßigen psychotherapeutischen Einzelgespräche zur Verfügung steht. Auch Angehörigengespräche sind möglich, wenn es therapieförderlich scheint. Neben den psychotherapeutischen Gruppen bieten wir wöchentlich psychoedukative Gruppen an. Dort klären wir die Patienten ausführlich über ihre Erkrankung auf und beantworten Fragen wie: Warum bin ich eigentlich krank geworden? Wie lange wird es mir noch so gehen? Wie kann ich etwas dazu beitragen, dass es mir schneller wieder besser geht?

Darum setzen wir auf das Konzept der Achtsamkeit

Das Konzept der Achtsamkeit spielt bei uns eine große Rolle. Es ist ein Verfahren, bei dem die bewusste Aufmerksamkeitslenkung trainiert wird. Inspiriert durch den Buddhismus geht es um die Wiederherstellung eines persönlichen Gleichgewichts und liebevollen Umgangs mit sich selbst. Achtsamkeit hilft Patienten, mehr Akzeptanz sich selbst und ihrer Erkrankung gegenüber zu finden. Achtsames Wahrnehmen von Bedürfnissen und Gefühlen hilft, ursprünglich unwillkommene Zustände besser auszuhalten. Auch der Umgang mit unangenehmen Gefühlen wird geübt.

Das sind unsere Räumlichkeiten

Die Räumlichkeiten der Tagesklinik für Männer sind im Alten Amtshaus in Sehnde-Ilten beheimatet. Das historische Gebäude bietet helle und modern sanierte Therapieräume mit freundlichem Ambiente. Neben einem großzügigen Aufenthaltsraum mit angeschlossener Küche und Sanitäranlagen verfügt die Tagesklinik über Gruppenräume, ein Atelier, einen Entspannungsraum, einen Bewegungsraum, Büros und ein Stationszimmer. Außerdem gibt es eine große Terrasse mit direktem Anschluss an den weitläufigen Park, der gerade in den wärmeren Monaten für viele Therapieeinheiten genutzt wird.

Unsere Spezialistinnen

Oberärztin

Janina Tillmanns

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Organisatorische Leitung

Anne-Marie Hillmer

Fachwirtin in Gesundheit und Sozialwesen

Standort

Tagesklink für Männer
Hindenburgstraße 1
31319 Sehnde-Ilten

Sie haben Fragen?

Wir konnten nicht alle Ihre Fragen beantworten? Dann nehmen Sie bitte gern mit uns Kontakt auf und schreiben uns Ihr Anliegen. Schnell und einfach geht das über unser Kontaktformular.