Standort Sehnde – Ilten

Unser Standort in Ilten ist einer von vielen. Hier informieren wir Sie über die dortigen Besonderheiten.

Restaurant Rudolf's

Wir bieten unseren Gästen im Rudolf's bodenständige und internationale Küche höchster Qualität.

Die ruhige Lage lädt besonders in der Sommerzeit ein, auf der Terrasse zu verweilen.

Öffnungszeiten

Di–Sa 12 – 21 Uhr

Kunst auf dem Gelände

Die Kunst spielt bei uns eine wichtige Rolle  - sowohl auf dem Außengelände des Klinikums als auch im Inneren der Gebäude. Ein wenig fühlen wir uns daher nicht nur als psychiatrisches Krankenhaus, sondern auch als Galerie oder Kunstmuseum. Oder hätten Sie gedacht, dass vor unserer Klinik in Ilten eine riesige Lichtblume Patienten und Gäste willkommen heißt? Oder Lichtinstallationen Treppenhäuser zu besonderen Kunstorten werden lassen?

Besuchszeiten und -regeln

Für einen stationären Aufenthalt gelten Besuchsregeln werktags ab 16 Uhr. Am Wochenende kann auch tagsüber Besuch empfangen werden. Individuelle Regelungen können mit der jeweiligen Station besprochen werden.

Standorte

Juliane-Wahrendorff-Klinik

Rudolf-Wahrendorff-Str. 11
31319 Sehnde – Ilten

Klinik im Park Station 1 und 2

Qualifizierte Entzugsbehandlung und Rückfallstation
Rudolf-Wahrendorff-Str. 21
31319 Sehnde – Ilten

Ferdinand-Wahrendorff-Klinik 2 (FWK 2)

Intensivbetreuung - geschützte Station
Rudolf-Wahrendorff-Str. 17
31319 Sehnde – Ilten

Klinikum Wahrendorff

Hindenburgstraße 1
31319 Sehnde – Ilten

Standorte in Sehnde-Ilten

Anfahrt

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Regiobus 370 und 371, Haltestelle Ilten/Mühlenfeld

Vom Hauptbahnhof Hannover

Mit der S3 bis Haltestelle Ahlten,
weiter mit der Buslinie 370, Haltestelle Ilten/Mühlenfeld

Anreise mit dem Auto:

A7 Richtung Hamburg Autobahnausfahrt Sehnde/Lehrte
A7 Richtung Kassel Autobahnausfahrt Sehnde

weiter auf der B65 Richtung Peine/Sehnde

Aktuelle Fahrplanänderungen und Verkehrsmeldungen für Bus und Bahn sowie die Möglichkeit eines individuellen Expressplaners finden Sie auf der Website der Großraum-Verkehr Hannover GMBH (GVH).

Parkplätze an unserem Standort Ilten haben wir hier für Sie eingezeichnet:

Unsere Kliniken

Wenn Menschen sich in einer psychischen Krise befinden, ist ihre Verfassung mitunter so instabil, dass eine sofortige Behandlung notwendig ist. Unabhängig von Alter, Bildung, Beruf, Herkunft und sozialem Status können psychiatrische Notfälle jeden betreffen – und da können wir helfen: In unserer Zentralen Aufnahme finden Menschen in akuten Krisen einen ersten Behandlungskontakt. Bei Bedarf bieten wir eine Behandlung in unserer Klinik an.

In unserer Klinik helfen wir Ihnen, Ihre Abhängigkeit in den Griff zu bekommen. Wir zeigen Ihnen Wege aus der Sucht auf, unterstützen Sie beim Entzug und sind bei Rückfällen für Sie da.

Für junge Erwachsene mit akuten psychischen Belastungen empfehlen wir einen Aufenthalt in unserer Klinik. Hier unterstützen wir sie dabei, sich zu stabilisieren und neue Perspektiven zu entwickeln.

Bei mittelschweren bis schweren psychischen Erkrankung kann es sinnvoll sein, Sie vorübergehend von allen Alltagspflichten zu befreien, damit Sie sich ganz auf die Therapie einlassen können. Wir bieten Ihnen dafür einen schützenden Rahmen und ein Therapieangebot, das Ihre Kultur und Sprache berücksichtigt.

In unserer Klinik können Sie Abstand zum Alltag gewinnen. Gemeinsam stellen wir das Gleichgewicht zwischen Körper und Seele wieder her.

Unsere Tageskliniken

Wir wissen um das „Anderssein“ der Männer in seelischen Krisen und bei psychischen Erkrankungen. Um gezielt helfen zu können, haben wir im Jahr 2011 die bundesweit erste Tagesklinik für Männer ins Leben gerufen. Unsere Erfahrungen zeigen, dass Männer unter sich gemeinsam erfolgreicher an ihren Problemen arbeiten können als in gemischten Gruppen.

In unserer Tagesklinik für Frauen kümmern wir uns ausschließlich um Frauen. Unser Behandlungsangebot und auch unsere Räume haben wir daher ganz auf die weiblichen Bedürfnisse abgestimmt.

Unsere Ambulanzen

Unser ambulantes Angebot richtet sich an Menschen zwischen 16 und 25 Jahren, die sich in einer Krise befinden oder seelische Probleme haben und sich beraten lassen möchten. Für all diejenigen, die Interesse an einer Behandlung in unserer Klinik oder Tagesklinik haben, bieten wir eine Sprechstunde an. Darüber hinaus können junge Erwachsene in Einzelfällen in unseren Ambulanzen nach ihrer Entlassung ein Angebot zur vorübergehenden Nachsorge nutzen.

In unserer Ambulanz bieten wir unseren männlichen Patienten ein vielfältiges Nachsorgeangebot an, damit sie auch nach der Behandlung in unserer Tagesklinik langfristig psychisch stabil bleiben und das dort Erlernte mit weiterer Unterstützung im Alltag umsetzten können. Gemeinsam überlegen wir, welches Angebot für die Männer am besten passt, und unterstützen selbstverständlich bei der Organisation.

In unserer Ambulanz haben wir den Behandlungsschwerpunkt auf Menschen ab dem 60. Lebensjahr gelegt. Damit tragen wir häufigen Herausforderungen wie dem Übergang in den Ruhestand, dem Umgang mit Krankheit und Tod oder einer abnehmenden Selbständigkeit in dieser Lebensphase vielfältig Rechnung. Besondere Beachtung schenken wir zudem Erkrankungen, die in hohem Alter häufiger vorkommen (z.B. demenzielle Erkrankungen).

Unser ambulantes Behandlungsangebot richtet sich aber auch an Menschen ab 18 Jahren mit psychischen Erkrankungen, die aufgrund ihrer Art, Schwere oder Dauer eine besondere Versorgung benötigen. Wir bieten zudem eine Nachsorge an für Patienten, die zuvor in der Klinik oder Tagesklinik behandelt wurden und noch keine ausreichende ärztliche und/oder psychotherapeutische Weiterbehandlung erfahren.

In unserer Ambulanz bieten wir Frauen ein vielfältiges Nachsorgeangebot an, damit sie auch nach der Behandlung in unserer Tagesklinik langfristig psychisch stabil bleiben.

Wir überlegen mit unseren Patientinnen, welches ambulante Angebot für sie passt, und unterstützen bei der Organisation. Gemeinsam entwickeln wir einen Behandlungsplan mit individuellen Therapiezielen, der fortlaufend überprüft und angepasst wird.

Hier behandeln wir ambulant Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen, die eine längerfristige Begleitung benötigen. Wir stehen Patienten bei komplexem Hilfebedarf mit einem multiprofessionellen Team zur Seite.

In unserer Ambulanz bieten wir den Patienten ein zeitlich begrenztes Nachsorgeangebot an, damit sie auch nach der Behandlung in unserem Klinikum psychisch stabil bleiben oder die Zeit bis zum Beginn einer ambulanten Psychotherapie überbrücken können. Gemeinsam überlegen wir, welches Angebot am besten passt, und unterstützen bei der Organisation.

Eindrücke

Voriger
Nächster

Sie haben Fragen?

Wir konnten nicht alle Ihre Fragen beantworten? Dann nehmen Sie bitte gern mit uns Kontakt auf und schreiben uns Ihr Anliegen. Schnell und einfach geht das über unser Kontaktformular.